LAMP Umgebung installieren

How to, Linux

Hier geht es um die Installation von LAMP (Linux – Apache – MySQL – PHP) unter Ubuntu 16.04 LTS.

LAMP ist ein Akronym für den kombinierten Einsatz von Programmen auf Basis von Linux, um dynamische Webseiten zur Verfügung zu stellen. Dabei stehen die einzelnen Buchstaben des Akronyms für die verwendeten Komponenten:

Betriebssystem Linux
Webserver Apache
Datenbank MySQL
Programmiersprache PHP

(Quelle Wikipedia)

Es gibt zwei Arten wie man LAMP auf einen Server installieren kann.

Bei der Installation des Server wird man nach der Softwareauswahl gefragt. Hier bei kann man LAMP auswählen

LAMP Auswahl bei Installation eines Ubuntu 16.04 Systems

oder man Installiert einfach die Pakete nach der Installation des Server manuell.

Ich werde euch hier zeigen wie man die Pakete manuell installiert.

Als erstes logt Ihr euch auf euren Server mit SSH ein. Hier bei gibt es verschiedene Programmen mit dem man sich mit SSH auf dem Server einloggt. Mit Windows benutze ich PuTTY beim Mac benutze ich iTerm2 und bei Linux das gute alte Terminal.

Fangen wir jetzt an mit der eigentlichen Installation des LAMP System. Das L (Linux) sollte schon installiert sein. 😉 Deswegen fange ich sofort mit dem nächsten Akronym A an. A steht wie oben beschrieben für apache. Apache installiert man wie folgt auf dem System.

Danach sollte man auf der IP Adresse oder der Domain die Default Page von Apache vorfinden.

Jetzt ist der apache Service installiert. Kommen wir nun zum nächsten Akronym dem M. Das M steht für MySQL. MySQL mit mit folgendem Befehle installiert.

Während der Installation wird man nach einem Passwort für die Datenbank gefragt.

Nachdem man sich ein Sicheres Passwort ausgesucht hat und eingeben hat drückt man auf OK.

Jetzt ist die Installation der MySQL Datenbank schon fertig gestellt. Mann kann sich jetzt mit der Konsole auf die Datenbank verbinden.

Hier zu gibt es den einfachen Befehl mysql gefolgt von -u was User entspricht und -p für Passwort. Nach dem wir uns eingeloggt haben, kann man sich über verschiedenen wegen aus der Datenbank wieder ausloggen. Ich bevorzuge gerne Strg + D oder man schreibt einfach quit in die Konsole. Mann wird auch sehr höflich von der Datenbank verabschiedet. Bitte in die Konsole quit eingaben damit man aus der Datenbank rausgeht und man weiter machen kann.

Kommen wir nun zum letzen Akronym dem P. Das P steht für die Script Sprache PHP

nach der Installation der von PHP sollte am besten der apache2 Dienst einmal restartet werden.

Damit wir überprüfen können ob jetzt PHP richtig funktioniert legen wir eine TEST-Seite an und rufen diese auf. Dazu gehen wir in folgende Verzeichnis.

Dann erstellen wir mit dem folgenden Befehl eine leere Datei.

Jetzt könnt Ihr mit dem Editor eurer Wahl die Datei. Ich benutze gerne VI.

Dort tragen wir folgendes ein.

Danach könnt Ihr einen Browser aufmachen und die IP-Adresse oder die Domain eingeben plus noch die Datei in etwa so = http://howto.gerbyte.de/testphp.de . Wichtig ist das Ihr /testphp.de nach eurer Domain oder IP Adresse angibt. Dann sollte es so aussehen.

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Hallo Welt!
Nächster Beitrag
Tiny Tiny RSS installieren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü